Andreas Sandri

Alexander-Technik in Wien

Andreas Sandri, MSTAT* in Wien, hat die Alexander-Technik für sich entdeckt, als er alte Bewegungsmuster verändern wollte. 1991 ging er nach London an "The Constructive Teaching Center", wo Walter Carrington für die Qualität der Ausbildung bürgt. Sie dauert drei Jahre und beinhaltet 1600 Praxisstunden.

 

Seit 1994 arbeitet Andreas Sandri als Alexander-Technik-Lehrer in Wien und unterrichtet als Gastprofessor an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Graz. Ausserdem gibt er regelmässig Stunden am Landestheater in Innsbruck. Er ist Mitglied der Society Of Teachers Of The Alexander Technique" in London und dem "Schweizerischen Verband der Lehrer der Alexander-Technik".

* Member of The Society Of Teachers Of The Alexander Technique